Sommerferienbetreuung im Spielhaus am Westkreuz

Sommerferien Spaß für Kinder aus München: Mit Spiel, Spaß und Forschergeist – Zirkus mal anders erleben

Das Spielhaus am Westkreuz kann unter Berücksichtigung der aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen eine feste Ferienbetreuung für 20 Kinder aus München anbieten.

Die Kinder werden in vier feste Gruppen eingeteilt und die gesamten fünf Tage von einem festen Betreuer*in durch die Aktionen und Aktivitäten begleitet. Ein Wechsel innerhalb der Gruppen ist nicht möglich.

Alle Aktivitäten finden auf dem großen Außengelände des Spielhauses statt, bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit, die Innenräume des Spielhauses zu nutzen.

Die Kinder erleben jeden Tag eine andere Spielstation, bei der sie unterschiedliche Aufgaben meistern und Spiele und Aktionen erleben können.

Von der Wasserbaustelle mit Experimenten, Wassertricks und Schiffe bauen, über Knotenzauber, Zirkusgeschichten, einer Stadtteilrallye und vielem mehr, können die Kinder an den fünf Tagen viel experimentieren und ausprobieren.

Das Spielhaus am Westkreuz verfügt über ein sehr großes Außengelände, mit den unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten, die in die einzelnen Spielstationen integriert werden. Auf diese Weise ist ein abwechslungsreiches (aber auf Abstand beruhendes) Programm möglich.

Teilnehmer/innen: 20 Mädchen und Jungen im Alter von 6-12 Jahren

Teilnahmebeitrag: 75,00 €, eine Ermäßigung für Geringverdiener ist möglich, einfach nachfragen.

Termin: Montag bis Freitag, 27.07. – 31.07.2020, 9.00 – 16.00 Uhr (nur komplette Woche buchbar)

Anmeldung:

Ab dem 01. Juli kann telefonisch unter: 089/834 44 55

oder per Mail an: maximilian.fuessl@spiellandschaft.de

ein Anmeldetermin vereinbart werden.

Bezahlung: Bar am Tag der Anmeldung!

Der Teilnahmebeitrag beinhaltet die Betreuungs- und Materialkosten.