Kategorie: Spieletipps

Sternschnuppen jagen

Sternschnuppen jagen

Alter: ab 1 Jahr

Material: 1 Luftballon, 1 dünnes Halstuch

Spielidee: Der Luftballon wird aufgeblasen und am Ende wird zusätzlich ein dünnes Tuch fest geknotet. Nun sieht der Luftballon aus wie eine kleine Sternschnuppe, der ihr helfen müsst, wieder zurück zu den Sternen zu kommen. Dazu müsst ihr den Luftballon, immer wieder versuchen, in die Höhe zu schlagen. Weil ein Tuch hinten dran hängt, ist dies gar nicht so einfach und der Ballon fliegt auch anders als normal.

Wenn ihr es geschafft habt, den Ballon 10 mal in die Luft zu schlagen, ohne dass er auf dem Boden gelandet ist, bekommt ihr einen Punkt. Wenn ihr einen Mitspieler habt, ist nun dieser an der Reihe und versucht es auch. Gewonnen hat derjenige, der als erster 5 Punkte erreicht hat.

Der fliegende Müllbeutel

Der fliegende Müllbeutel

Alter: ab 6 Monaten (nur zusammen mit den Eltern spielen!)

Material: 1 Müllbeutel, Material zum Füllen wie z.B. Krebbänder, Feder oder Geschenkband

Spielidee: Der Müllbeutel wird zuvor gemeinsam mit den Kindern mit 2-3 bunten Bändern oder Federn und danach durch Hin- und Herschwingen mit Luft gefüllt. Anschließend wird der Beutel fest zugeknotet.

Die Kinder können nun mit dem schwebenden „Müllbeutel-Ballon“ frei experimentieren, ihn in Bewegung bringen und beobachten, wie er fliegt oder aber sich mit ihm gemeinsam bewegen, indem sie diesen an den zugeknoteten Henkeln festhalten und mit ihm tanzen.

Ältere Kinder können den Müllbeutel ähnlich wie Luftabllons hochschlagen, dabei entstehen sogar laute Knallgeräusche.

Küchentennis

Küchentennis

Alter: ab 1 Jahr

Material: mehrere große Küchensiebe (z.B. Mehlsieb, Abtropfsieb), weiche kleine Bälle, evtl. lange Schnur oder Karton

Spielidee:  Die Kinder erhalten Siebe mit Bällen darin und probieren Spielmöglichkeiten aus:

  • Mithilfe der Siebe lassen sich die Bälle gut über den Boden rollen und wieder einsammeln.
  • Die Bälle lassen sich mit dem Sieb in die Luft werfen und (von älteren Kindern) wieder einfangen.
  • Lustig ist es, wenn die Kinder die Bälle mit Hilfe der Siebe über eine gespannte Schnur werfen oder den Ball mit dem Sieb in einen Karton befördern. (ab 3 Jahren möglich)